Der beste Pediküremotor für Podologen

Sie haben sich entschieden, dass Sie für Ihre Arbeit als Pediküre einen Podologiegerät benötigen, sind sich aber nicht sicher, welcher Pediküremotor am besten zu Ihrer Arbeit passt.

Um Ihnen eine Hilfestellung zu geben, haben wir dieses kurze Handbuch geschrieben, um Ihnen zu zeigen, welcher Podologiegerät Ihren Anforderungen entspricht.

Um herauszufinden, welcher Podologiegerät am besten zu Ihrer Arbeit passt, gehen wir die folgenden Fragen gemeinsam durch,

  1. Werdet ihr Teilzeit oder Vollzeit als Podoloog arbeiten?
  2. Sind Sie als ambulanter Podologe oder von einem festen Standort aus tätig?
  3. Arbeiten Sie mit Trocknungstechnik, Staubabsaugung oder Nasstechnik?

Die Beantwortung dieser Fragen macht es einfach, den richtigen Podologiegerät zu finden.

Erste Schritte!

Sie sind kein Profi? Lesen Sie hier, welchen Podologiegerät Sie am besten für den Heimgebrauch kaufen können.

1. Teilzeit von Vollzeit-Podoloog

Wenn Sie ein Student oder Anfänger sind, oder wenn Sie eine Ersatzmaschine benötigen, werden Sie Ihren elektrischen Nagelschneider wahrscheinlich nicht länger als 20 Stunden pro Woche benutzen.

Leistungsstarke Podologiegerät sind sehr gut für den Einsatz geeignet, aber auch teurer in der Anschaffung.

Teilzeit

Wenn Sie denken, dass Sie Ihren Podologiegerät nicht mehr als 20 Stunden pro Woche (oder mehr als 4 Stunden pro Tag) benötigen. Dann können Sie mit einem der Podologiegerät der Trockentechnik oder einem der preiswerteren Nagelmühlen der Nasstechnik gut arbeiten.

Die folgenden Podologiegerät würden zu Ihrer Arbeit passen:

Vollzeit

Wenn Sie ein Vollzeit-Profi sind, eine Maschine in Ihrem Pedikürsalon ersetzen müssen oder ein Upgrade benötigen, wählen Sie einen hochwertigen Podologiegerät.

Hochwertige Podologiegerät sind für schwere Arbeiten geeignet, laufen mit höheren Geschwindigkeiten und sind langlebiger im Einsatz.

Wenn Sie denken, dass Sie Ihren Nagellack mehr als 20 Stunden pro Woche (oder mehr als 4 Stunden pro Tag) benötigen, schauen Sie sich die Podologiegerät mit Staubabsaugung oder einen der Nasstechnik-Podologiegerät der höheren Preisklasse an.

Die folgenden Podologiegerät würden zu Ihrer Arbeit passen:

2. Ambulante Arbeit oder eigener Salon

Ambulanter Podoloog

Wenn Sie an einem Mobiltelefon arbeiten oder planen, daran zu arbeiten, wollen Sie wahrscheinlich keinen schweren, großen Podologiegerät tragen.

Die Behandlung beim Kunden zu Hause bedeutet, dass Sie Ihren Podologiegerät bewegen und regelmäßig anheben.

Wenn Sie also denken, dass Sie eine Maschine für die mobile Arbeit benötigen, sind Sie mit einem kleineren, leichteren und tragbaren Podologiegerät oder einem Nagelschneider in Trockentechnik besser dran.

Die folgenden Nagelschneider würden zu Ihrer Arbeit passen:

Fester Standort oder eigener Pedikürsalon

Wenn Sie Ihren eigenen Salon haben oder von zu Hause aus arbeiten, benötigen Sie nicht unbedingt einen kleinen, leichten Podologiegerät.

Wenn Sie von einem festen Standort aus arbeiten, müssen Sie den Podologiegerät nicht bewegen; wählen Sie einen Podologiegerät mit Staubabsaugung oder einen Podologiegerät mit Nasstechnik.

Die folgenden elektrischen Nagelschneider würden zu Ihrer Arbeit passen:

3. Fußpflegemotor mit Trocknungstechnik, Staubabsaugung oder Nassverfahren

Für die Anfänger kann dies eine beängstigende Frage sein. Vor allem, wenn man nicht weiß, was es bedeutet, mit den verschiedenen Techniken zu arbeiten.

Keine Sorge, wir erklären Ihnen die Unterschiede unten.

Trocknungstechnik des Podologiegerät

Ein Trockentechnik Podologiegerät ist die einfachste der 3 Techniken; ein Podologiegerät, der mit einer stufenlos einstellbaren Geschwindigkeit arbeitet.

Podologiegerät mit Trocknungstechnik sind oft klein und billiger zu kaufen als Podologiegerät mit Staubabsaugung oder Nassverfahren.

Was die Fußpflegemotoren nicht tun, ist zu verhindern, dass Nagel und Hautstaub die Arbeitsfläche verschmutzen und die Nägel und die Haut während der Behandlung kühlen. Um Überhitzung und Beschwerden zu vermeiden, muss die Pediküre während der Behandlung oft Nägel oder Hautteile wechseln.

Die folgenden Maschinen wären für Ihre Arbeit geeignet:

Nasstechnik Podologiegerät

Podologiegerät laufen mit hohen Geschwindigkeiten, um reibungslose Ergebnisse zu erzielen. Eine hohe Rotation bewirkt aber auch eine Erwärmung der Nägel oder der Haut des Kunden, die für den Kunden unangenehm sein kann.

Im Gegensatz zur Trocknungstechnologie und zu Staubabsaugungs-Podologiegerät halten Nasstechnik-Podologiegerät die Nägel und die Haut des Kunden während der Behandlung kühl, indem sie mit Kühlmittel oder Wasser besprüht werden.

Nasstechnik Podologiegerät sind teurer in der Anschaffung als Trockentechnik Podologiegerät, erhöhen aber sicherlich den Komfort des Kunden.

Die folgenden Maschinen würden zu Ihrer Arbeit passen:

Fußpflegemotor mit Staubabsaugung

Podologiegerät mit Staubabsaugung sind im Wesentlichen trockene Podologiegerät, die mit einem Staubsauger im Handstück ausgestattet sind.

Bei der Trockenbearbeitung entsteht Nagel- und Hautstaub. Staub, der in der Luft schwebt, bevor er schließlich auf der Arbeitsplatte liegt. Der Staubsauger im Handstück sammelt sofort während der Behandlung den gesamten Staub und hält so die Arbeitsplatte hygienisch.

Nagelschneider mit Staubabsaugung sind teurer in der Anschaffung als Fußpflegemotoren in Trockentechnik, bringen aber definitiv ein höheres Maß an Hygiene und Komfort in Ihre Arbeit.

Die folgenden Pediküre-Motoren würden zu Ihrer Arbeit passen:

Fazit

Bevor Sie einen Podologiegerät für Ihre Arbeit als Pediküre kaufen, stellen Sie sich folgende 3 Fragen: 1) Arbeiten Sie in Teilzeit oder Vollzeit, 2) arbeiten Sie ambulant oder von einem festen Ort aus, und 3) wollen Sie mit Trockentechnik, Nasstechnik oder mit Staubabsaugung arbeiten.

Teilzeitkräfte können mit einer Trocknungstechnik oder einer preiswerteren Nasstechnik arbeiten, während Vollzeitkräfte eine schwerere Art der Nasstechnik oder einen Motor mit Staubabsaugung aus der höheren Preisklasse wählen können.

Ambulante Pediküre sollte einen kleinen und leichten Trockentechnik Nagelschneider oder Pediküremotor mit Batterie wählen, während Pediküre mit eigenem Salon weniger Gewicht, Größe und Tragbarkeit berücksichtigen sollte.

Die Wahl der Technologie hängt davon ab, welche Art von Service Sie anbieten möchten. Im Allgemeinen wird eine professionelle Pediküre empfohlen, um mit Staubabsaugung oder Nasstechnik zu arbeiten. Dies macht die Behandlungen für Ihren Kunden und sich selbst angenehmer, da der Behandlungsraum sauber bleibt und Sie bei der Nasstechnik länger arbeiten können.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top