Der beste Nagelfräser für den Heimgebrauch

Sie möchten einen Nagelfräser für Ihren eigenen Gebrauch kaufen. Sie leiden unter Kallusbildung, Kalknägeln oder können einfach nicht an die eigenen Füße gelangen. Das manuelle Feilen erfordert viel Zeit und Mühe, deshalb wollen Sie elektrisch mit einem Nagelfräser feilen. Sehr gut! Mit dem richtigen Pediküre-Motor können Sie Ihre Fußprobleme lösen.

Eine Pediküre selbst durchzuführen, kann mit einem Nagelfräser sehr einfach sein, aber welchen Pediküremotor sollten Sie für Ihren eigenen Gebrauch wählen? Es gibt so viele verschiedene Nagelfräser zur Auswahl.

In den 9 Jahren, in denen wir im Bereich der Pediküre tätig waren, haben wir Hunderten von Kunden bei ihrer Auswahl geholfen. Regelmäßig erhalten wir die Frage, welchen Pediküremotor ein Heimanwender kaufen kann, das Beste, was wir diesen Artikel geschrieben haben. Jedem Privatanwender bei der Wahl einer elektrischen Nagelfeile zu helfen.

Professionelle Pediküre hat oft große und starke Nagelfräser, um ihren Kunden zu helfen. Sie sind jedoch keine professionelle Pediküre, sondern wollen nur den Luxus einer Pediküre, indem Sie einen Podologiegerät kaufen.

Nachdem Sie diesen Artikel gelesen haben, werden Sie wissen, welche Art von Nagelfräsern es gibt und welche Funktionalitäten für Privatanwender wichtig sind und nicht. Auf diese Weise erfahren Sie, welcher Pediküre-Motor Ihren Anforderungen entspricht und vermeiden Fehlkäufe.

Professionelle Pediküre? Lesen Sie hier, welchen Podologiegerät Sie am besten kaufen können.

Art der Pediküremotoren

Es gibt 3 verschiedene Arten von Pediküremotoren,

    1. Nagelfräser mit Trocknungstechnologie
    2. Podologiegerät mit Staubabsaugung
    3. Podologiegerät mit Staubabsaugung

Wenn Sie nicht an hartnäckigem Kalluswachstum leiden, können Sie als Privatanwender die letzten 2 zurücklassen. Dies sind auch die teureren Modelle, also ist es auch besser für Ihre Brieftasche!

Nasstechnik Podologiegerät sprühen, während sie Wasser auf Haut und Nägel bringen. Dies hat eine kühlende Wirkung auf die Füße, so dass Sie die gleiche Stelle noch länger feilen können.

Pediküre-Staubsaugermotoren sind elektrische Nagelfräsmaschinen mit integrierter Staubabsaugung. Eigentlich ist ein Motor mit Staubabsaugung nur ein Pedikürmotor mit eingebautem Staubsauger! Der Staubsauger saugt sofort alle Nagel- und Hautverunreinigungen auf.

Die Trocknungstechnologie ist die einfachste und auch die kostengünstigste. Die Nagelfräser der Trockentechnik bestehen lediglich aus einem Bedienfeld und einem Handstück. Keine Extraktion und kein Kühlwasser. Aber als Heimanwender können Sie damit beginnen.

Worauf sollten Sie noch achten?

2 technische Spezifikationen, die relevant sind,

  1. Umdrehungen pro Minute (RPM)
  2. Fräsleistung

Umdrehungen pro Minute (RPM)

Die Drehzahl eines Nagelfräser gibt die maximale Anzahl der Umdrehungen pro Minute an, die das Schneidwerkzeug maximal ausführen kann. Je schneller sich der Fräser dreht, desto eher sind Sie fertig.

Eine hohe maximale Drehzahl bedeutet aber auch, dass das Handstück des Pediküre-Motors von guter Qualität sein muss. Der Drehmechanismus hat bei höherer Drehzahl mehr zu ertragen. Sie werden dies im Kaufpreis erkennen.

Für den privaten Gebrauch ist ein Pediküremotor mit 20.000 bis 30.000 maximalen Drehzahlen eine feine Sache. Diese Zahl ist mehr als ausreichend für eine gute Behandlung in einer angemessenen Zeit. Und auch Motoren mit 20 bis 30 Tausend Umdrehungen pro Minute sind für die Brieftasche angenehmer!

Fräsleistung

Die Fräsleistung eines Pedikürmotors gibt an, wie viel Leistung der Motor hat. Wenn Sie unter hartnäckiger Kallusbildung oder groben Nägeln leiden, ist es besser, einen Pediküremotor mit mehr Leistung zu wählen.

Die Schleifleistung eines Pediküremotors wird in der Regel in Watt (W) angegeben. Ein Pedikürmotor mit einer Fräsleistung zwischen 25W und 50W ist für den Heimgebrauch mehr als ausreichend.

Zusammenfassung

Der durchschnittliche Heimanwender wird in der Lage sein, seine Fußprobleme mit einem Nagelfräser der Trockentechnik zu lösen. Ein Pediküremotor mit maximal 20.000 oder 30.000 U/min und einer Fräsleistung von 25W bis 50W.

Alle drei untenstehenden Motoren erfüllen diese Anforderungen und sind daher eine gute erste Wahl für Heimanwender.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top